DAS TEAM
Professionelle Trainer mit Arbeitsniveau A-Lizenz/ Diplomtrainer

Das Trainer Team

Unser aktuelles Kollegium
Thomas Dick (Hamburg/D)

Thomas Dick (Hamburg/D)

Head-Coach / Leitender Trainer

Thomas hat 33 Jahre Erfahrung in der Tischtennis-Lehrarbeit,
23 Jahre davon als Berufstrainer.

Seit 2011 besitzt er die Ausbilder-Zertifizierung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Ehem. Leiter der Intern. Tischtennis-Schule TIBHAR, Trainer Herren-Nationalliga A Schweiz (TTC Neuhausen), Verbandstrainer im NWTTV (Schweiz). Berufserfahrung in der professionellen Sportverwaltung, mittlerweile Experte für vereins- und verbandsinnovative Projekte sowie Führungsfragen im Tischtennis, Präventiv-Trainer-Lizenz (Trainer P) Tischtennis für Gesundheitssport-Kurse.

Hatte maßgeblichen Einfluss auf die Entwicklungen der beiden Hamburger Vereine TSG Bergedorf
und SC Vier- und Marschlande mit zwischen 1996 und 2002 hervorragenden überregionalen und nationalen Erfolgen. 2001-2004 Leistungsförderung im Bezirk Schwarzwald (TTVWH). Erfolgsbilanz: Fünf nationale Meistertitel des 27jährigen Schweizers Christian Hotz (Schweizer Einzel-Meister Herren 2008, ehem. Nationalspieler), zahlreiche Hamburger und Norddeutsche Einzel- und Mannschafts-Meistertitel im Nachwuchs.

Erfolgreichster Spieler: Heinz Christian Baumann (26, Hamburg), im Dezember 2003 Nr. 1 Deutsche Schüler-Rangliste, März 2004 Deutscher Vize-Meister Schüler, 2004 Bronzemedaille Schüler-Europameisterschaften mit der Mannschaft. Leitete von 2012 – 2014 einen TTITD-Trainings-Stützpunkt Wetzikon/ Schweiz. Referent in der Traineraus- und Fortbildung u.a. für den Vorarlberger Tischtennis-Verband (VTTV) in Österreich sowie den Verband Deutscher Tischtennis-Trainer (VDTT) und den Deutschen Tischtennis-Bund (DTTB) in Deutschland.

Sprachen: D, E, CH, NL

Ralf Hamrik (Weimar/D)

Ralf Hamrik (Weimar/D)

Diplomtrainer Tischtennis

Ralf Hamrik – Studium der Sportwissenschaft und Pädagogik
an der J.-W.-G.-Universität Frankfurt,

ehem. Geschäftsführer und derzeitiger Referent des Verbandes Deutscher Tischtennis-Trainer (VDTT), 17 Jahre Landestrainer im Tischtennis-Verband Thüringen (TTTV) mit zahlreichen Medaillen bei Deutschen Meisterschaften der Jugend/ Schüler, vier Nachwuchsspieler von Ralf nahmen an insgesamt fünf Jugend-Europameisterschaften teil.

Trainer des Jahres 2001.
Seit 2014 Leitender Trainer (Head-Coach) SV Schott Jena und ehemaliger Damen-Bundesliga-Coach des TTC HS Schwarza.

Sprachen: D, E

 

Matthias Näf (Kefikon/SUI)

Matthias Näf (Kefikon/SUI)

Diplomtrainer Tischtennis (Swiss Olympic)

Matthias ist Trainer Leistungssport Swiss Olympic
und in der Schweiz einer der wenigen Tischtennis-Experten.

Er ist Trainer Leistungssport Swiss Olympic mit eidgenössischem Fachausweis und J-S-Experte Tischtennis (vergleichbar mit der Diplom-Trainer-Ausbildung in Deutschland). Darüber hinaus ist er im Schweizerischen Tischtennis-Verband (STT) verantwortlich für das Ausbildungs-Konzept der sog. „Swiss-Ping-Methode“ und bildet in der deutsch- und französischsprachigen Schweiz die Trainer C, B und A – Anwärter aus.
Er ist Mitglied der Jugend + Sport-Fachkommission.

Sprachen: D, CH, FR, E

Thomas Reum (Kassel/D)

Thomas Reum (Kassel/D)

A-Lizenz Tischtennis

Thomas ist A-Lizenz-Trainer
und hat Sport, Geographie und Philosophie studiert.

Er ist Leiter der Agentur für Sportentwicklung in Kassel. Von 1991-1995 war er Honorar-Trainer im Hessischen Tischtennis-Verband, von 1995-2001 Verbands-Trainer in Hamburg. 2002 -2004 wurde er als Sportkoordinator  im Hessischen Tischtennis-Verband bekannt. Er ist Beisitzer im Verband Deutscher Tischtennis – Trainer (VDTT) und spezialisiert auf Spielsysteme.

Sprachen: D, E 

Roman Plese (Zagreb/CRO)

Roman Plese (Zagreb/CRO)

Diplomtrainer Tischtennis/ ITTF-Experte

Roman ist ITTF-Experte und Diplomtrainer

und hat 1989 den Abschluss der höheren Schule für Tischtennis-Trainer in Zagreb mit Bestnoten absolviert. 1988 – 2000 Tischtennis-Berufs-Trainer in Italien, Belgien, Kroatien und Ägypten. 1999 – 2000 Chef-Trainer der ägyptischen National-Mannschaften Damen und Herrenmit Vorbereitung und Coaching auf die Mannschafts-Weltmeisterschaft in Malaysia und die Olympischen Spiele Sydney 2000. 2000 – 2005 Experte und Technischer Entwicklungs-Direktor der ITTF mit Arbeit in 84 Ländern der Welt Mehrere Jahre Erfahrung in der Organisation von Pro-Tour-Turnieren in Kroatien sowie der Europameisterschaft 2002 in Zagreb.

Vom 01. August 2005 – 29. Februar 2008 Damen-Nationaltrainer in Italien, Gewinn von zwei  Bronzemedaillen bei der EM 2007. Seit März 2008 Tischtennis-Berufstrainer im Tischtennis-Institut Thomas Dick sowie Competition-Manager der ETTU. Ab 2016 Nationaltrainer Nachwuchs Katar an der Aspire Academy in Doha.

Sprachen: E, FR, CRO, IT, D, ESP

Lothar Oßwald (Ransbach-Baumbach/ D)

Lothar Oßwald (Ransbach-Baumbach/ D)

Diplomtrainer Tischtennis

Lothar ist Deutschlands dienstältester Tischtennis-Diplom-Trainer (höchste Tischtennis-Trainerausbildung, Studienabschluss: 1991). Er kann auf 41 Jahre Erfahrung in der Tischtennis-Lehrarbeit zurückblicken. Er war hauptberuflich im Tischtennis von 1981 – 1985 Verbandstrainer des Saarländischen Tischtennis-Bundes, von 1985 – 1992 Verbandstrainer des Tischtennis-Verbandes Rheinland, 1993 – 1995 Verbandstrainer in Baden-Württemberg und von 1996 – 1997 Sportlicher Leiter beim Tischtennis-Bundesligisten Team Galaxis Lübeck in Schleswig-Holstein. Aus seiner Arbeit kommen so erfolgreiche Spieler(innen) wie Bianca Bauer, Andre Britscho oder Jörg Bitzigeio; Letztgenannter erreichte nicht nur die Spielstärke 2. Bundesliga sondern arbeitete in den letzten Jahren u.a. auch als DTTB-Damen-Bundestrainer. Er war ehrenamtlicher Lehrwart des Tischtennis-Verbandes Rheinland und hat dort die D-, C- und B-Trainer-Ausbildung durchgeführt. Zurzeit leitet er Lehrgänge und Seminare sowie betreut temporäre Projekte für unser Institut.

Sprachen: D, E, FR