Folge uns auf

Die Philosophie unseres Institutes

Philosophie
Wir verkaufen keine Weiterbildung, wir verkaufen Vertrauen!
(Thomas Dick)
Philosophie
Professionell - innovativ - flexibel!
Für unsere Kunden ...
Previous slide
Next slide
Thomas DICK (Head-Coach/ Leitender Trainer)

Professionell – innovativ – flexibel

Tischtennis in Deutschland ist nach wie vor weit verbreitet – insbesondere im Freizeit- und Breitensport. Die Vereine in Deutschland verlieren jedoch seit 1989 ungebremst jährlich im Durchschnitt 8.000 – 10.000 Mitglieder; Sportangeln und die Mitgliedschaft im Deutschen Alpenverein oder auch andere moderne Sportangebote sind mittlerweile für viele sportlich interessierte Menschen interessanter geworden, als der kleinen weißen Kugel nachzujagen. Dabei hat unsere Sportart Potenzial, das allerdings nicht ausgereizt wird.

Das Tischtennis-Institut Thomas Dick bietet mit seinen Angeboten vor allem praxisnahe Lösungen für Spieler(innen) aller Alters- und Spielklassen, die sich modernen Trainingsmethoden öffnen und diese ausprobieren möchten. Ebenso finden Vereine und Verbände Beratungs- und Wissensangebote, um ihre Organisationen und ihre Führungskräfte weiterentwickeln und sich jeweils modern aufstellen zu können.

Kooperation, Kommunikation, Verständnis und individuelle Angebote machen so in Kombination mit unserem Beratungs- und Erfahrungs-Know-How eine Zusammenarbeit – vor allem für Vereine – effektiv. Hier greift derzeit besonders unser Vereinsentwicklungs-Projekt „Profi-Töre“, mit dem wir Vereinen helfen, sich modern und zukunftsorientiert mit professioneller Unterstützung zu entwickeln.

1995 wurde vom Tischtennis-Berufstrainer Thomas Dick in der Hansestadt Lübeck das seinerzeit ortsansässige Tischtennis-Institut gegründet und zwei Jahre später nach Hamburg verlegt. 2020 – 2022 war Dannenberg/Elbe in Niedersachsen Standort, seit 2023 ist Hinterzarten im Hochschwarzwald Firmensitz.

Mit der Erfahrung von zwischenzeitlich 30 Jahren internationaler und nationaler Arbeit sowie akzeptablen Ergebnissen im Nachwuchsbereich waren und sind die Ziele des Unternehmens, sowohl Qualitäts-Angebote in Aus- und Weiterbildungs-Konzepten zu machen als auch eine Beratungs-Plattform für Trainer(innen), Nachwuchsspieler(innen), Eltern, Vereine, Verbände sowie deren Führungskräfte und Mitglieder-Zielgruppen zu entwickeln und zu etablieren.

Einen weiteren Schwerpunkt bilden die von Thomas Dick entwickelten Lern- und Trainings-Stützpunkte in Deutschland und die dazugehörige Konzeption, in der ein hauptberuflicher und hochqualifizierter Tischtennis-Trainer Kinder, Jugendliche und Erwachsene an einem Wochentag in verschiedenen Trainingsgruppen betreut und trainiert und so die Grundlagen und das Verständnis der Sportart vermittelt werden.

Alle Aus- und Weiterbildungsangebote sowie alle weiteren Dienstleistungsbereiche werden primär unter Berücksichtigung der jeweiligen sportgesellschaftlichen Umstände heraus praktiziert. Eine weitere Stärke des Tischtennis-Institut Thomas Dick ist die Vielfalt seiner Angebote, auf die zwischenzeitlich auch europäische Nachbar-Verbände zurückgreifen.

Mitgliederentwicklung Tischtennis in Deutschland 1989 - 2022

aus unseren News

Veränderung trainieren!

Wie könnten sich unsere Vereine verändern? In Bezug auf Innovation und Zukunft haben uns viele andere Länder – insbesondere asiatische Kulturen – viel voraus. Die

weiter lesen ...