Folge uns auf

Trainingsdefizite im Tischtennis: Wir passen unsere vereinsinternen Wochenend-Lehrgänge inhaltlich an!

Beweglichkeit und Ausdauer, aber auch Kraft lassen sich derzeit während der Corona-Epidemie trotz geschlossener Hallen problemlos alternativ trainieren. Doch spezifische Fähigkeiten von Tischtennisspieler(inne)n wie Koordination, Feinabstimmung, Reaktion und Spieldynamik können nicht eingeübt werden. Leider! Nicht nur ambitionierte Freizeit- und Breitensportler sind vom Wegfall ihrer Trainingsmöglichkeiten damit betroffen.

Die bisher langen Pausen für alle Spieler(innen) sind insgesamt als schlecht zu bewerten. Zu lange Pausen werfen jede(n) Tischtennis-Spieler(in) in seinen/ihren Leistungen zurück. Denn der Körper ist von Grund aus faul: Wenn die Strukturen, die durch Training aufgebaut wurden, nicht mehr benötigt werden, bilden sie sich zurück. Das gilt für Beweglichkeit, Ausdauer und Kraft, aber auch und besonders für alle spezifischen Fähigkeiten im Tischtennis, wie Koordination, Reaktionsfähigkeit, Schnellkraft, Ballgefühl und das Timing.

Für eine Öffnungsperspektive ab möglicherweise April/Mai 2021 (oder ggf. auch später) passen wir die Inhalte unserer In-House-Wochenend-Lehrgänge (vereinsinterne Wochenend-Lehrgänge) in diesem Jahr entsprechend an. Neben den bisher bekannten Themen haben wir ein Kontroll/Sicherheits-Thema mit „Aufbautraining nach Wiedereröffnung“ eingeführt, bei dem wir in vier Trainingseinheiten spezielle Inhalte anbieten. Bei allen Themen werden wir entsprechende inhaltliche Anpassungen an die neue Situation vornehmen!

Bevor wiederder normale Trainings-Betrieb herrschen kann, müssen Spielerinnen und Spieler ihre Erwartungen an ihr Leistungsniveau herunterschrauben: Ähnlich wie nach einer Verletzung müssen sie langsam und behutsam in ihren gewohnten Trainingsumfang zurückkommen, um sich nicht zu überfordern und zu verletzen. Wenn es wieder losgeht, gibt’s sicher Probleme wie: Fühlt man sich im Training eigentlich wohl? Hat man noch Kraft und Disziplin, sich in die Halle zu stellen und dazu noch die Geduld aus Ausdauer für das Wiedererlangen der bisherigen Spielstärke? Bis die Abläufe wieder drin sind, gestalten wir mit unseren Wochenend-In-House-Lehrgängen Trainingseinheiten mit Spaß und fachlichem Know-How.

Terminanfragen und Buchungen – selbstverständlich unverbindlich unter dem Vorbehalt einer geplanten Hallennutzungszeit, die dann auch möglich sein würde – können jederzeit unter E-Mail info@tischtennisinstitut.eu, dem Kontaktformular auf unserer Internetseite unter www.tischtennisinstitut.eu  oder Telefon +49 (0)176 4202 3463 erfolgen.  

teile es ...
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email