Folge uns auf

Gute Vereinsführung ist überlebenswichtig

Schlechte Nachrichten für Vorstände und/oder Abteilungsleiter, die sich über das Engagement ihrer eigenen Mitglieder beklagen: „Die meisten Mitglieder wollen nur konsumieren“: Nur 15 Prozent der Leute sind mit Hand, Herz und Verstand bei der ehrenamtlichen Mitarbeit oder sonstiger Unterstützung Ihres Vereins. Das Gros der Mitglieder will in erster Linie unauffällig sein: 70 Prozent aller Mitglieder […]

Tischtennis in Deutschland – Gefangen in alten Denkmustern

Von Thomas Dick, Hinterzarten Seit 1989 hat der deutsche Tischtennissport – ungebremst – knapp 350.000 Spielerinnen und Spieler verloren. Im Durchschnitt waren dies in dieser Zeit jährlich zwischen 8.000 – 10.000 Mitglieder. Dieser Mitgliederverlust ist der größte Verlust, der für unsere Sportart jemals dokumentiert wurde. Ein naheliegender Schluß daraus ist, dass wir nicht so weitermachen […]

„Ob und wie sich Vereine – egal welcher Größe – in den nächsten Jahren weiterentwickeln, entscheidet über die Relevanz und Existenz unserer Sportart“

Thomas Dick im Interview Tischtennis-Berufstrainer Thomas Dick initiiert Zusammenarbeit/Kooperation und vernetzt Vereine, damit diese gemeinsam mehr erreichen als allein Thomas Dick, 60, leitet das gleichnamige Tischtennis-Institut, eine von ihm 1995 gegründete Weiterbildungs- und Trainingsinstitution, die in Deutschland, der Schweiz und Österreich aktiv ist. Durch seine tägliche Praxis weiss er, wie schwierig die derzeitigen Bedingungen vieler […]

Übernehmen eure Mitglieder ausreichend Verantwortung in eurem Verein oder verlassen sie sich zu sehr auf euch als Abteilungsleiter(in)/Vorstand?

Überall dort, wo wir arbeiten, uns weiterbilden und schulen, hören wir immer wieder Klagen über mangelnde Verantwortungsübernahme der Mitglieder im eigenen Verein. Es wird behauptet, dass sie zu wenig mitdenken, sich nicht für die Funktionsweise eines Vereins interessieren und sich zu stark auf die gewählten Vorstandsmitglieder verlassen. Statt Gemeinsinn und Gemeinschaft herrscht oft eine Konsumhaltung […]

Dem “Bock” Entfaltung geben!

Kinder oder Erwachsene haben wieder einmal keine Lust auf angeleitetes Training – ohne oder mit System? Erwachsene haben keine Lust sich im Verein ehrenamtlich zu engagieren) Sie sind – scheinbar – nicht von sich aus motiviert, zum Training zu gehen oder sich gar anzustrengen? Sie sind scheinbar egoistisch und wenig gemeinsinnorientiert unterwegs? Sind da sogar […]

“Trainingskultur?”

von Thomas Dick In der Analyse der Schwachpunkte und damit der Verbesserungsoptionen unserer Sportart in ihrer Entwicklung soll in diesem Artikel der Frage nachgegangen werden: Wie sieht es mit der Trainingskultur in unserem Sport aus? Unter „Training“ wird im überwiegenden Teil der deutschen Vereine das „Wahrnehmen einer zur Verfügung stehenden Hallennutzungszeit zum Tischtennisspielen“ verstanden. Trainingstypische […]

Individual/Einzel-Training an attraktiven Orten

… von April – September 2023 n. Vereinbarung in Hinterzarten/Hochschwarzwald … vom 27. – 30. Dezember 2023 in Freudenstadt/Schwarzwald … in Heimberg/BE (Schweiz) und Romanshorn/TG (Schweiz) bei Kursterminen! Buche Dein Einzeltraining zur Weiterentwicklung in unserem Online-Shop: https://www.tischtennisinstitut.eu/produkt-kategorie/einzeltraining/

Wer nichts änden will …

Es ist nicht die Aufgabe einzelner Vereine, einzelner Trainer(innen) oder gar eines einzelnen Verbandes … aber es müsste jetzt wirklich uns allen ein Bedürfnis werden, diese Entwicklung aufzuhalten. Warum? Das sollte jedem klar sein, der rechnen und kalkulieren kann. Jedenfalls wenn man diese Sportart liebt. Und wenn wir wollen, dass es vielen ein Bedürfnis wird, […]

!Achtung Vereine und Verbände!

Veränderte Bedingungen für das Angebot qualifizierten Trainings und regelmäßiger Wettkampfbetreuung durch Trainer(innen)/Übungsleiter(innen), Vereine und Verbände Vereine und Verbände müssen bei ihrem Sport- und Wettkampfbetrieb sicherstellen, dass die eingesetzten Trainer(innen), Übungsleiter(innen) und das sonstige Funktionspersonal so ausreichend ausgebildet sind, dass sie jederzeit Erste – Hilfe – Maßnahmen leisten können. Ist dies nicht der Fall, können Haftungsansprüche […]